ComputerWagen

Intel will ab 2018 iPhone-Chips herstellen

Seit einiger Zeit beobachten wir die Ger├╝chte dar├╝ber, welche Marke f├╝r die Ausstattung zuk├╝nftiger iPhones zust├Ąndig sein wird, von der chinesischen Website Nikkei Intel h├Ątte alle Gallonen, um die neue Marke zu sein, die f├╝r die Herstellung der Chips f├╝r zuk├╝nftige Modelle der Marke f├╝r gebissene ├äpfel verantwortlich ist.

Diese Ger├╝chte haben in den letzten Monaten und Wochen zugenommen. Nikkei, die oben genannte Website, ver├Âffentlichte einen Gartner-Bericht, in dem sie fast zu 100% versicherten, dass Apple die ARM-Chips des Herstellers Intel ausw├Ąhlen k├Ânne, wenn diese Informationen f├╝r TSMC oder Samsung, bis jetzt die beiden Hauptunternehmen in, ein schwerer Schlag w├Ąren Laden Sie die Chips f├╝r iPhone und iPad auf.

Intels Idee, Apples Vereinbarung mit Samsung, aber haupts├Ąchlich mit TSMC zu brechen, besteht seit Jahren und argumentiert, dass seine Chips eine viel h├Âhere Leistung bieten k├Ânnen als die derzeit von der Konkurrenz angebotenen.

intela51

Laut derselben Website gab eine nahe stehende Quelle zu, dass Apple bereits mit der nordamerikanischen Firma Intel vereinbart hatte, die Chips f├╝r zuk├╝nftige iPhones und iPads herzustellen, und dass Intel Priorit├Ąt hat.

Intel produziert Mac-Chips, sucht aber nach etwas anderem

Es muss daran erinnert werden, dass Apple bereits Intel-Chips in seinen Macs verwendet, und die Wahrheit ist, dass die Leistung sehr gut ist. Es ist daher nicht unangemessen zu glauben, dass das kalifornische Unternehmen in Zukunft den gleichen Weg f├╝r seine Mobilger├Ąte einschlagen wird.

F├╝r viele Analysten ist dieses Man├Âver von Apple nur eine Verst├Ąrkung f├╝r den Fall, dass einer seiner derzeitigen Hersteller ausf├Ąllt. Das hei├čt, es ist, als h├Ątte man ein Ass im ├ärmel und vermeidet so m├Âgliche Ausf├Ąlle.

A9-Konzept

F├╝r TSMC ist es sehr unwahrscheinlich, dass es vor 2018 bereits einen Chip geben k├Ânnte, aber wenn sie versichern, dass sie daran arbeiten, hat Intel f├╝r die Experten den Staffelstab.

Apple sucht nach einer Alternative zu Samsung, die trotz ihrer Zusammenarbeit bei der Herstellung einiger Komponenten des iPhone auch auf dem umk├Ąmpften Markt f├╝r Smartphones und Tablets einen harten Wettbewerb darstellt. Diejenigen von Cupertino w├╝rden versuchen, weniger von der koreanischen Firma abh├Ąngig zu sein, und es ist notwendig, einen anderen Hersteller zu finden, damit die Produktion nicht beeintr├Ąchtigt wird.

Publicaciones relacionadas

Bot├│n volver arriba

Ad Blocker erkannt

Sie m├╝ssen den AD BLOCKER entfernen, um unsere Website weiterhin nutzen zu k├Ânnen. DANKE