Anwendungen

­čöź Die US-Armee hat …

23. Januar 2018

Traking Point mit Sitz in Austin, Texas, entwickelte als erstes Unternehmen ein innovatives automatisches Zielsystem, mit dem die M├Âglichkeit minimiert werden kann, dass ein Scharfsch├╝tze einen seiner Sch├╝sse verpasst. So sehr, dass ihre Ergebnisse die Aufmerksamkeit der US-Armee auf sich zogen.

Im Wesentlichen kann dieses System Variablen wie Windverh├Ąltnisse messen und dem Benutzer sogar mitteilen, wo seine Kugel letztendlich einschlagen wird, im Gegensatz zu seiner nat├╝rlichen Facette, die angibt, wohin sie geht. Als ob das nicht genug w├Ąre, k├Ânnte dieses Setup durchgef├╝hrt werden, um Ziele in mehr als einem Kilometer Entfernung zu treffen.

Nach dem Erfolg seines ersten auf der CES 2013 vorgestellten Prototyps erh├Âhte das Unternehmen Tracking Point zwei Jahre sp├Ąter mit der Einf├╝hrung seines Mile Maker-Modells den Einsatz. Dies zeichnete sich durch eine Erh├Âhung aller Parameter aus, wie z. B. die Entfernung – sie wurde auf 2 Kilometer verl├Ąngert – und die Geschwindigkeit, mit der ein sich bewegendes Ziel getroffen wurde, das 48,28 km / h erreichte.

Diese neue Version des intelligenten Gewehrs, die rund 17.000 US-Dollar kostet, ist mit verbesserter Hardware und Linux-Software ausgestattet, die dank einer besseren Berechnung der Flugbahn des Schusses Pr├Ązision f├Ârdert.

Quelle: Das genaueste und furchterregendste intelligente Scharfsch├╝tzengewehr der Welt

[+] Videos de nuestro canal de YouTube

Publicaciones relacionadas

Bot├│n volver arriba

Ad Blocker erkannt

Sie m├╝ssen den AD BLOCKER entfernen, um unsere Website weiterhin nutzen zu k├Ânnen. DANKE