Anwendungen

­čĹÇ Dies sind die n├Ąchsten Handys …

21. Juni 2018

Damit Anwendungen mit neuen Betriebssystemen kompatibel bleiben, haben die meisten Unternehmen Entwickler, die sicherstellen, dass ihre Anwendung auf den beliebtesten Betriebssystemen ordnungsgem├Ą├č funktioniert. Zumindest geschieht dies so lange, bis der Evolutionssprung nicht mehr m├Âglich ist, die Kompatibilit├Ąt aufrechtzuerhalten, oder es wird beschlossen, keine weiteren Ressourcen in ihn zu investieren. Dies ist genau das, was WhatsApp k├╝rzlich beschlossen und angek├╝ndigt hat, dass Millionen von Benutzern den Dienst in K├╝rze nicht mehr nutzen werden.

Bild von Elena Kharichkina ├╝ber Shutterstock

In dem WhatsApp-Beitrag, der all dies offiziell macht, hei├čt es: ÔÇ×Wir werden unsere App f├╝r ├Ąltere Betriebssysteme nicht mehr aktiv entwickeln, sodass einige Funktionen m├Âglicherweise jederzeit nicht mehr funktionieren. Wenn Sie derzeit ein veraltetes Betriebssystem verwenden, empfehlen wir Ihnen, ein Upgrade auf eine neuere Version durchzuf├╝hren. “

In der Praxis bedeutet dies, dass WhatsApp ab heute verhindert, dass Benutzer, die Betriebssysteme wie iOS 7 oder Android Gingerbread und alle fr├╝heren Versionen auf ihren Mobiltelefonen haben, keine Updates mehr erhalten und nicht mehr ge├Âffnet werden k├Ânnen ein Konto.

Konten, die bereits aktiv sind und diese Betriebssysteme verwenden, funktionieren weiterhin. WhatsApp warnt jedoch davor, dass einige Funktionen zwischen jetzt und dem endg├╝ltigen Termin, dem Februar 2020, jederzeit nicht mehr funktionieren k├Ânnen.

Bei Android-Ger├Ąten sind dies etwa 6 Millionen Ger├Ąte, die 2020 nicht mehr mit WhatsApp kompatibel sein werden. Das Ende der Unterst├╝tzung f├╝r die Versionen von WhatsApp f├╝r BlackBerry OS, Windows Phone 8.0 und fr├╝her kam ebenfalls im Dezember.

├ťber: Die n├Ąchsten Handys, denen WhatsApp ausgeht

[+] Videos de nuestro canal de YouTube

Publicaciones relacionadas

Bot├│n volver arriba

Ad Blocker erkannt

Sie m├╝ssen den AD BLOCKER entfernen, um unsere Website weiterhin nutzen zu k├Ânnen. DANKE